Bürstadt: Landrat Engelhardt lobt Bildungs- und Sportcampus

Bei seiner Tour durch die Rathäuser macht der Bergsträßer Landrat bei Bürgermeisterin Schader Station. Dabei sind auch der Bahnhof und der Wohnraum Themen.

BÜRSTADT – Bürstadt (red). Die Stadtentwicklung in Bürstadt war Thema bei der Tour durch die Rathäuser im Kreis, die Landrat Christian Engelhardt (CDU) unternimmt. Bürstadt ist eine Modellkommune des Landes Hessen für Bewegungsförderung im öffentlichen Raum. So hat die Kommune mit Fördermitteln des Landes und der Dietmar-Hopp-Stiftung mehr als 17 Millionen Euro in den Bildungs- und Sportcampus investiert. Er soll im Herbst kommenden Jahres eröffnet werden.

„Ich bin begeistert, mit wie viel Beharrlichkeit und Ehrgeiz Bürgermeisterin Schader gemeinsam mit den engagierten Vereinen und der Stadtgesellschaft diese Herkulesaufgabe gemeistert hat“, sagte Landrat Engelhardt laut einer Mitteilung bei …

Weiter zum kompletten Artikel bei der Bürstädter Zeitung.

Quelle: Bürstädter Zeitung, Donnerstag, 02.06.2022


Bürstadt: Landrat Engelhardt lobt Bildungs- und Sportcampus
Markiert in: