Drei Erlebnistage mit Sport, Spiel und Kreativspaß

HERBSTFERIENSPIELE: Motto „Fair Play und Toleranz – Integration durch Sport“ pädagogisch umgesetzt

BÜRSTADT – Fröhliches Lachen und übermütiges Kreischen war am Donnerstagvormittag im Jugendhaus zu hören, so hört sich Ferienspaß an, wenn am Tischkicker der Ball fliegt und beim Billardspiel gut eingelocht ist. Ralph Dobner, Teamleiter des Jugendhauses, hatte alles im Blick und sah zufrieden aus, es lief gut. An den drei Tagen …


Draußen stand gerade ein Fußballturnier auf dem Plan mit einer ganz besonderen Art zu spielen. Die Jungen sind motiviert am Ball und laufstark. Fairplay und Toleranz sind angesagt, so wie auch das Motto dieser dreitägigen Herbstferienspiele heißt. Die Betreuer von der Hessischen Sportjugend haben die Fußballarena mitgebracht, zwei kleine Tore gibt es, aber keinen Torwart. Von der Trainerbank aus beobachten die sechs pädagogischen Fußballexperten das Geschehen sehr genau, denn es geht um mehr als Tore, es geht darum, dass man gut miteinander umgeht und fair spielt. Im Anschluss wird das Verhalten mit den jungen Fußballern besprochen. Für faires Spiel gibt es Extrapunkte, es kommt nicht nur auf die Zahl der erzielten Tore an, eine Mannschaft kann auch durch die Extrapunkte gewinnen, wenn das Miteinander gut gelaufen ist.

Weiter zum kompletten Artikel beim TIP Südhessen.

Quelle: TIP Südhessen, Mittwoch, 16.10.2021


Drei Erlebnistage mit Sport, Spiel und Kreativspaß
Markiert in: