In Bürstadt entsteht eine Sportanlage für alle Generationen

Mitte April wird die Baustelle für den Bürstädter Bildungs- und Sportcampus eingerichtet. Die Erdarbeiten beginnen im Mai.

BÜRSTADT – (red). Die Bagger rücken an. Der Auftrag zu vorgezogenen Tiefbauarbeiten für den Bildungs- und Sportcampus Bürstadt ist vergeben. Die ersten, vorgezogenen Tiefbauarbeiten für den Bildungs- und Sportcampus in Bürstadt starten. Mitte April soll die Baustelle eingerichtet werden, ab Mai sollen die Erdarbeiten gemacht und die Leitungen verlegt werden. Nach den Sommerferien sollen dann die eigentlichen Bauarbeiten mit dem Galabau und den Sportflächen begonnen werden.

Die Stadt möchte mit dem Zentrum einen „Ort der Bewegung und Begegnung für alle Generationen“ schaffen. Mit den vorgezogenen Bauarbeiten sollen ein reibungsloser Ablauf und eine schnellstmögliche Fertigstellung des Projekts gewährleistet werden, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt.

„Was lange währt, wird endlich gut“, freut sich …

Weiter zum kompletten Artikel bei der Bürstädter Zeitung.

Quelle: Bürstädter Zeitung, Samstag, 10.04.2021


In Bürstadt entsteht eine Sportanlage für alle Generationen
Markiert in: