Eine Finanzierungslücke bleibt

Trotz zahlreicher Fördermittel bleibt bislang eine Finanzierungslücke von weit mehr als fünf Millionen Euro beim Großprojekt Bildungs- und Sportcampus in Bürstadt.

BÜRSTADT – Auf dem Gelände des Bildungs- und Sportcampus war nach dem Abriss der VfR-Tribüne und Rodungen im letzten Winter nicht viel geschehen. Inzwischen entsteht aber die Halle des Pfeil- und Bogen-Clubs (PBC) auf dem Areal. Im Hintergrund passiert einiges, um die Voraussetzungen für die Umsetzung des Großprojekts zu schaffen.
„Wir sind auf Kurs, trotz Corona“, versicherte Frank Bornmann vom Planungsunternehmen „Drees & Sommer“ im Haupt- und Finanzausschuss. Er verwies auf die PBC-Halle, die im Entstehen begriffene Machbarkeitsstudie zum Wärmenetz, laufende Planungen und anstehende Auftragsvergaben. Als nächsten Schritt sei die Vergabe der Bauleistungen vorzubereiten – für das Bildungszentrum und die Freianlagen. Ein Spatenstich auf dem Campusgelände erfolge …

Weiter zum kompletten Artikel bei der Bürstädter Zeitung.

Quelle: Bürstädter Zeitung, Donnerstag, 03.Dezember 2020


Eine Finanzierungslücke bleibt
Markiert in: