Der Hessische Fußball-Verband lässt den Spielbetrieb ruhen. Der Trainingsbetrieb beim JFV ist bis 30.11.2020 eingestellt.   Wir sind uns der Wichtigkeit dieser Maßnahme bewusst und stellen die Gesundheit und das Allgemeinwohl in den Vordergrund.           Bleibt gesund!

Info-Mail vom Kreisjugendwart vom 25.10.2020

Aussetzung des Spielbetriebs im Jugendbereich ab Montag, dem 26.10.2020 bis einschließlich….

Liebe Fußballfreunde,

am vergangenen Samstag tagte der Verbandsvorstand des HFV via Videokonferenz. Außerdem erreichte uns eine Mail des Landrats Christian Engelhardt, bei dem vermehrt Bedenken einiger Vereine über die Fortführung des Spielbetriebs eingangen sind, mit der Bitte, dass sich der Kreisfußballausschuss bis Mittwoch mit einer Stellungnahme hierzu bei ihm meldet.

Nachdem in einem Nachbarkreis (Groß-Gerau) der Spielbetrieb politisch bis zum 08.11. ausgesetzt wurde und andere hessische Kreise den Spielbetrieb ihrerseits aussetzten, haben Reiner Held und ich die Situation noch einmal neu bewertet:

Wir haben uns dazu entschlossen alle Spiele ab Montag, dem 26.10. bis vorerst 08.11. auszusetzen.

Inwieweit ein Training mit oder ohne Kontakt innerhalb der Vereine in den Altersklassen der A – E – Jugend durchgeführt wird, bleibt im Ermessen der Vereine.

Über eine Entscheidung über die Fortführung des Spielbetriebs im Jugendbereich berät der Kreisjugendausschuss in einer Videokonferenz am Sonntagabend. Über das weitere Vorgehen wird also zu Beginn kommender eine Nachricht des KJA an alle Vereine herausgegeben werden.

Ich hoffe sehr, dass die Maßnahme dazu beiträgt, dass sich das Infektionsgeschehen im Kreis Bergstraße in eine positive Richtung entwickelt und rufe noch mal zur Solidarität untereinander auf.

Außerdem möchte ich mich über den weitestgehend sachlichen Austausch und Diskussion über die von uns getroffenen Entscheidungen danken. Wir können sicher nicht immer einer Meinung sein und es wird auch immer Mal Differenzen in der Sache geben, doch verbindet uns hoffentlich die Liebe zu unserem Sport. Für eine solche Situation gibt es keine Orientierung für alle Entscheidungsträger, die momentan in der Verantwortung stehen. Eigenverantwortung war wohl noch nie so gefragt, wie heute.

Ich wünsche mir, dass wir auch in Zukunft weiter konstruktiv miteinander umgehen, da wir, und davon können wir alle ausgehen, doch alle die Absicht haben, dass aus unserer Sicht Richtige zu tun!

Ich werde mich also in Kürze wieder mit weiteren Informationen zum Spielbetrieb an Euch wenden!

Bis dahin bleibt bitte alle gesund!

Mit sportlichem Gruß

Kreisjugendwart
Kreisjugendausschuss Bergstraße


Info-Mail vom Kreisjugendwart vom 25.10.2020
Markiert in: