E I bestreitet Flutlichtspiel gegen TV Lorsch

Loading Likes...

Text SaFe

Dienstag, 29.10.2019

JFV Bürstadt I – TVGG Lorsch I

Zu dem Aufeinandertreffen der E-Jugendteams aus Bürstadt und Lorsch kam es bereits unter der Woche, da die Gäste aus Lorsch sich freundlicherweise bereit erklärt hatten einer Spielverlegung zuzustimmen.

Bei kalten Temperaturen und unter dem Schein des Flutlichts entwicklete sich in der ersten Halbzeit ein ansehliches Spiel der beiden Mannschaften.

Der JFV Bürstadt hatte taktisch diesmal umgestellt und startete in einem 3-1-2 System, welches auch schon früh in der Partie zu einem Chancenplus führte. In der 4. Spielminute gelang Medison nach schöner Vorarbeit des dribbelstarken Damon die schnelle 1:0 Führung.

Erneut Damon war dann der Vorbereiter zum 2:0 in der 9. Spielminute. Torben hatte als zentraler Abwehrspieler den Ball erobert und schnell nach vorne gebracht, wo Damon mit viel Übersicht von links in den Strafraum passte, wo Liam in Torjägermanier eiskalt zum zweiten Mal für den JFV Bürstadt traf.

Zwar gab es in der Folgezeit weitere Chancen, aber die Gäste aus Lorsch hielten kampfstark und mit schnellen Kontern dagegen, so daß das Team um Torhüter Nic stets wachsam sein musste.

In der 23. Minute setzte Torben dann Noah auf halblinks ein, dieser lief noch einige Schritte ungestört durchs Mittelfeldund versenkte dann unhaltbar für den Torhüter der Lorscher mit einem Gewaltschuss zum 3:0.

Mit diesem Pausenstand ging es dann auch in die Halbzeit, wo sich alle Kinder in den Kabinen etwas aufwärmen konnten.

Die Partie in der zweiten Hälfte verflachte dann ein wenig, gerade die kompakte Defensive der Gäste ließ nur noch wenig Spielraum für die Offensiver der Bürstädter zu. Die Abwehr des JFV Bürstadt spielte in dieser Phase aber ebenfalls sehr ruhig und sicher, so daß es wenig Tormöglichkeiten auf beiden Seiten gab.

Kurz vor Ende belohnte sich dann Damon für seine gute Leistung mit einem eigenen Treffer. Nach einem feinen Außenristpass von Liam, setzte er sich im 1:1 gegen den Torsteher der Lorscher durch und verwandelte in der 48. Spielminute zum 4:0 Endstand.

Somit endete die sehr faire Partie mit einem ungefährdeten Heimsieg, wobei neben den guten Kombinationen in der Offensive erneut die Defensivleistung des ganzen Teams gelobt werden kann.

Am kommenden Dienstag, den 05.11. geht es erneut an einem Wochentag um 17:30 Uhr mit dem Spitzenspiel beim TSV Auerbach weiter, beide Teams weisen nach 3 gespielten Begegnungen je 3 Siege aus. Mit Sicherheit ein interessantes Spiel, dass hoffentlich trotz der ungünstigen Zeit einige Zuschauer aus Bürstadt nutzen um das junge Team in Auerbach zu unterstützen.

JFV Bürstadt I – TVGG Lorsch I 4:0 (3:0)

JFV Bürstadt I

1. Nic Grimm – 6. Torben Fenrich – 3. Neo Zalli – 11. Noah Reinig (1) – 4. Ryan Morrison – 10. Medison Hasanaj (1) – 7. Luca Sinato – 2. Arlind Lokaj – 13. Damon Müller (1) – 9. Liam Rödig (1).

E I bestreitet Flutlichtspiel gegen TV Lorsch
Markiert in:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.