E I startet in Hauptrunde mit Kantersieg

Loading Likes...

Text SaFe, Photos Dominik Hamala

Samstag, 19.10.2019

JFV Bürstadt I – SV Fürth I

Zum ersten Spieltag der Hauptrunde traf das Team des JFV Bürstadt auf die Mannschaft des SV Fürth I auf dem heimischen Gelände der FSG Riedrode. Die Zielsetzung war klar ausgegeben, man wollte gegen den bis dahin völlig unbekannten Gegner einen Heimsieg mit möglichst wenig Gegentoren anstreben.

Die Mannschaft setzte schon in den ersten Minuten der Partie die Zielsetzung in die Tat um und schnürte die Gäste durchgehend am eigenen Strafraum ein, so war es auch nur eine Frage der Zeit bis die ersten Treffer zu bejubeln waren.

Damon / Foto DH

Damon brachte den JFV bereits in der 3.Spielminute nachdem zuvor noch Medison gescheitert war mit 1:0 in Führung und Liam ließ nur eine Minute später das 2:0 mit einem direkt verwandelten Eckball folgen.

Bereits nach 5 Minuten stand es dann 3:0, nachdem Ryan einen Ball im Mittelfeld abgefangen hatte und unhaltbar flach ins linke Eck getroffen hatte. Wiederum keine Minute später erhöhte Medison nach Vorarbeit von Ryan dann auch 4:0.

Maxi / Foto DH

Die Angriffswucht der Gastgeber war beindruckend, der Ball lief hervorragend durch die eigenne Reihen und die Spieler aus Fürth kamen immer einen Schritt zu spät.

Torben musste nach knapp 10 Minuten nach einem Zusammenprall das Feld verlassen und wurde dabei von Neo ersetzt. Dieser leitete auch den nächsten Angriff ein, als er auf der rechten Seite Ryan freispielte und dessen genaues Zuspiel in der Mitte Noah fand, der unhaltbar zum 5:0 traf.

Neo / Foto DH

In der 12.Spielminute setzte sich dann Luca energisch auf der Außenbahn durch und spielte den Ball wie hundertfach im Training geübt in den Rücken der Abwehr, wo Ryan keine Problme hatte zum 6:0 einzuschieben.

Nach 15 Minuten einigte man sich dann mit den Verantwortlichen aus Fürth darauf, dass diese einen Spieler zusätzlich einsetzten durften um die Partie etwas auszugleichen.

Liam / Foto DH

Am Verlauf der Begegnung änderte sich allerdings wenig, der JFV erspielte sich Chance um Chance und auch die Abschlussquote stimmte in der ersten Hälfte. In der 16. Minute erhöhte Noah auf 7:0, erneut kam der entscheidende letzte Pass von Ryan.

Liam durfte sich dann in der 18. Spielminute über sein zweites Tor am heutigen Tag zu 8:0 freuen, Mannschaftskapitän Ryan hatte ihn wieder einmal sehr gut eingesetzt.

Luca / Foto DH

Ryan glänzte heute aber nicht nur als Vorlagengeber, er stellte auch wiederholt mit Weitschüssen seine Torqualitäten unter Beweis, so konnte er nach einem früh abgefangenen Ball von Noah in der 23. Minute das 9:0 erzielen.

Der oftmals auch im Mittelfeld eingesetzte Noah erhöhte noch vor der Pause mit einem tollen Schuss sogar auf 10:0.

Die Mannschaft des JFV Bürstadt glänzte in der ersten Hälfte mit enormen Spielwitz und man merkte jedem einzelnen Spieler auf dem Platz die Freude am Spiel an.

Medison / Foto DH

Für die zweite Hälfte wurde den Spielern mitgegeben konzentriert weiterzuspielen, aber wie es oft in Begegnungen nach einer deutlichen Halbzeitführung ist, war schon nach wenigen Minuten zu merken, dass jetzt jeder Spieler ein Tor erzielen wollte und so das Passspiel vernachlässigt wurde. Statt den besser postionierten Mitspieler zu sehen, verlegten sich die Spieler aus Bürstadt jetzt mehr und mehr auf Einzelaktionen, die gegen die inzwischen gut und kompakt verteidigenden Gäste aus Fürth keine Aussichten auf Erfolg hatten.

Ryan / Foto DH

Zwar wurde im Defensivbereich weiterhin mit Ruhe und großer Sicherheit agiert, aber im Spiel nach vorne waren jetzt kaum noch Kombinationen zu erkennen. So plätscherte die Begegnung bis zu 45. Minute dahin, ehe Torben kurz vor der rechten Eckballfahne den besser positionierten Ryan sah und dieser zum 11:0 Endstand abschloss.

Noah / Foto DH

Trotz des eindeutigen Sieges tat sich die Mannschaft gegen ein stark defensiv orientiertes Team aus Fürth in den zweiten 25 Minuten heute sehr schwer, wobei der Kombinationsfußball der Kicker des JFV Bürstadt in der ersten Hälfte wunderbar anzusehen war.

Torben / Foto DH

Die E I des JFV Bürstadt startete somit erfolgreich in die Hauptrunde, wird sich aber bereits am kommenden Wochenende beim stark einzuschätzenden FC Bensheim erneut beweisen müssen.

JFV Bürstadt I – SV Fürth I 11:0 (10:0)

JFV Bürstadt I

1. Nic Grimm – 6. Torben Fenrich – 3. Neo Zalli – 11. Noah Reinig (3) – 4. Ryan Morrison (4) – 10. Medison Hasanaj (1) – 7. Luca Sinato – 8. Maxi Hamala – 9. Liam Rödig (2) – 13. Damon Müller (1).

E I startet in Hauptrunde mit Kantersieg
Markiert in: