„Ich bin so stolz auf die Jungs“

Loading Likes...

A-Jugend JFV Bürstadt durch überzeugende Leistung Kreispokalsieger gegen FC 07 Bensheim (6:2)

Am Samstag, 28.09.2019 ab 15:00 Uhr fand das Pokalendspiel der A-Junioren des Kreises Bergstraße auf neutralem Platz in Einhausen statt. Gastgeber war die SG Einhausen. In dem Endspiel standen sich die A-Jugend-Mannschaften des JFV Bürstadt (Kreisliga Bergstraße) und des FC 07 Bensheim (Gruppenliga Darmstadt) gegenüber.

Nach anfänglichen Startproblemen und einem Pfostenschuss des FC 07 Bensheim ging der JFV Bürstadt mit einem Doppelschlag (7. und 13. Minute) in Führung. In der Folge unterlief den Bensheimern ein Eigentor (30. Minute) zur 3:0 Halbzeitführung.

In der zweiten Halbzeit kam der FC 07 Bensheim engagiert aus der Kabine und hatte die große Möglichkeit zum Anschlusstreffer. Der Ball verfehlte das Tor nur knapp. Der FC 07 Bensheim setzte die Mannschaft des JFV Bürstadt weiter unter Druck, die sich in dieser Phase des Spiels viel zu selten aus ihrer Hälfte befreien konnte.  In der 58. Minute fiel dann zwangsläufig der Anschlusstreffer.

Aber in der 66. Minute erzielte der JFV Bürstadt nach einem blitzsauberen Konter das vorentscheidende 4:1. Die Moral des Gegners war damit gebrochen und es folgten noch zwei schöne, mit punktgenauen Pässen herausgespielte Tore zum 5:1 (78. Minute) und 6:1 (79. Minute). Im Gefühl des sicheren Sieges lies der JFV noch einen Gegentreffer (82. Minute) zum verdienten 6:2 Sieg zu.

„Ich bin so stolz auf die Jungs“ waren die ersten Worte von Thomas Haberer, Trainer der A-Jugend von JFV Bürstadt nach dem Abpfiff. Überhaupt war das Trainerteam um Thomas Haberer mit Co-Trainer Bastian Mohr und Betreuer Thorsten Tiefel voll des Lobes über die gezeigte Leistung ihrer Mannschaft und des deutlichen Ergebnisses. Dies hatte man nach dem Abstieg der Mannschaft aus der Gruppenliga Darmstadt vergangene Saison so nicht erwartet.

Kader:
Rojhat Akcan, Ioannis Christidis Galan, David Dukart (2), Benard Gashi, David Hoenninger (ETW),
Robin Jakob (2), Lorik Maloku, Leon Ramaj, Tim Riedinger, Benedict Ritter, Timo Sauer (TW), Danny Schmidt, Marc-Robin Schneider, Nikita Schröder, Umur Ueyen (1), Gueven Ultu, Christoph Wenz (C), Luis Winkler,
Oliver Zimmermann

Trainer:
Thomas Haberer, Bastian Mohr


„Ich bin so stolz auf die Jungs“
Markiert in: