E III siegt zum Abschluss der Hinrunde bei FV Hofheim II

Loading Likes...

E Jugend: FV Hofheim II – JFV Bürstadt III

  • Bericht von Sven Neudecker, Photos von Dominik Hamala

Das letzte Spiel der Hinrunde fand bei unangenehmem Fußballwetter auf dem Platz des FV Hofheim statt. Nach sieben Minuten gab es die erste Großchance für unsere E III – Mikas Flanke von der linken Seitesegelte über den Hofheimer Torhüter. Rico kam freistehend vor dem leeren Torzum Kopfball, dieser ging jedoch über das Tor.

Till treibt den Ball nach vorne…

Kurz darauf brachte Rico eine Flanke von rechts in den Strafraum. Die Abwehr konnte nicht richtig klären und so war es Till, der den Führungstreffer erzielte.

Nur eine Minute später spielten Mika und Rico aus der eigenen Hälfte mit mehreren Doppelpässen die komplette gegnerische Mannschaft aus – den Abschluss besorgte Mika, der aus der Drehung heraus auf 0:2 aus Sicht der Hofheimer erhöhte. Baran hätte das Ergebnis auf 0:3 schrauben können, seinSchuss traf aber den Pfosten.

Maximilian brachte erneut bei jedem gegnerischen Ballbesitz Unruhe in die Reihen der Gastgeber. In der 13. Minute eroberte er erfolgreichden Ball und schloss schnell zum 0:3 ab.

Rico war heute gleich 3-facher Torschütze.

Lobend erwähnen muss man die zahlreichen Kopfballversuche, die unsere Jungs ansetzten, auch wenn sie dabei oftmals Pech hatten. So auch Leandro, der nach einer Ecke nur den Pfosten traf.

Anstatt die Überlegenheit auszunutzen, brachten die Bürstädter den Gegner durch kapitale Fehler im Stellungsspiel immer wieder ins Spiel zurück. Ein Einwurf in der Nähe des Tores von Samuel ging so über die gesamte Abwehrreihe zum Spieler mit der Trikotnummer 9, der freistehend vor Samuel auf 1:3 verkürzte.

Landis wie gewohnt sehr engagiert.

Nach 17 Minuten nahm Till sich ein Herz – er stand zwischen Strafraum und Mittellinie – und versuchte sich mit einem technisch anspruchsvollen Weitschuss, der sich gefährlich vor dem Tor senkte, jedoch krachend das Lattenkreuz traf.

Baran mit Pech bei einem Pfostenschuss heute.

Der kurz darauf folgende Abschlag überspielte erneut die schlecht positionierten Bürstädter und somit verkürzte der Stürmer mit der Nr. 9 auf 2:3.

Nach einer weiteren, schönen Kombination kam eine Flanke kurz vor den Torwart zu Rico, der den Ball aus der Luft annahm und über den Torwartzum 2:4 lupfte.

Mit dem Pausenpfiff traf Rico nach einer Balleroberung und einem Doppelschlag zum 2:5.

Viele Zweikämpfe… hier die Mittelfeldspieler Till und Maximilian im Blickfeld.

In der zweiten Hälfte begannen unsere Jungs wieder sehr druckvoll. Landis war auf der Außenbahn durchgelaufen und hatte den Ball überlegt in den den Rücken der Abwehr zu Maximilian aufgelegt – dessen Versuch ging knapp vorbei.

In der 31. Minute war es erneut Mika, der einen harten, flachen Pass von links in die Mitte spielte, wo ihn die Abwehrspielerin mit der Nummer 2 zum 2:6 abfälschte. Maximilian wäre ohnehin einschussbereit gewesen.

Zum wiederholten Male rettet an dem Tag Aluminium die Gastgeber vor einem Gegentreffer – Tills erneuter Weitschussversuch aus fast der gleichen Entfernung traf den linken Torpfosten.

Defensivspieler Mika heute auch offensiv erfolgreich.

Innerhalb von zwei Minuten wurden dem Gegner dann zwei Tore „geschenkt“: Beim 3:6 standen unsere Spielerwieder schlecht und kamen bei einem weiten Abschlag nicht hinter dem Gegner her und bei dem 4:6 fand ein zu schwacher Rückpass nicht Samuel, sondern den gegnerischen Stürmer.

Fünf Minuten vor Schluss hatte noch ein letztes Mal der Pfosten seine Finger im Spiel: Eine Ecke von Till kam genau auf Maximilians Kopf, der Ball wollte aber wieder nicht ins Tor.

Hier stellen sich gleich mehrere Hofheimer Leandro beim Schussversuch in den Weg.

In der letzten Spielminute stellte Rico ein standesgemäßes Ergebnis her. Der nun in der Abwehr eingesetzte Till hatte den Ball erobert und schnell zu Mika im Mittelfeld gespielt, der zu Rico weitergeleitet hatte. Rico blieb vor dem Tor eiskalt und schob an dem Torhüter vorbei zu seinem dritten Tor des Tages und zum 2:7 ein.

Für die jungen Spieler der E III geht es nun in dieWinterpause und damit in die Hallensaison. Am 16.12.2018 freuen sie sich über zahlreiche Besucher bei dem 3. Town & Country Winter-Cup des JFV Bürstadt in der Turnhalle der Erich-Kästner-Schule.

FV Hofheim II – JFV Bürstadt III   4:7 (2:5)

Samuel Braun, Landis Fuchs, Mika Schmitzer (1), Rico Haberer (3), Till Neudecker (1), Leandro Consalvi, Maximilian Hamala (1), Baran Ates.

E III siegt zum Abschluss der Hinrunde bei FV Hofheim II
Markiert in:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.