Drittes Unentschieden in Folge für die C1

Loading Likes...

Am Samstag, 08.09.2018 waren die C1-Junioren zu Gast beim SV Münster. Das C1-Team hatte sich vorgenommen, endlich drei Punkte mit nach Hause zu nehmen und ging entsprechend in die Partie. Schon in den ersten Spielminuten nahm die C1 das Heft in die Hand und es sollte nicht lange dauern, bis der erste Treffer fiel. David Meyer bekam den Ball durch eine Lücke in der Abwehr der Gäste direkt auf den Fuß gespielt und verwandelte sehenswert zum 1:0. Keine drei Minuten später bekam David Meyer abermals den Ball unter Kontrolle und schloss eiskalt zum 2:0 ab. In der 23. Spielminute schoss Ferris Ochs von außerhalb des Strafraums auf das Tor der Gäste, den der Torhüter nicht richtig unter Kontrolle brachte. Tim Stahlheber stand genau richtig, nahm den Abpraller dankend an und schloss zum 3:0 ab. Die C1 musste aber trotzdem aufpassen, dass man nicht all zu locker mit der 3:0 Führung umging. Die Jungs spielten eine hervorragende Rolle zu diesem Zeitpunkt. Aber leider kassierte man doch den Gegentreffer. Doch die Antwort sollte nicht lange auf sich warten lassen.  David Meyer bekam wieder einen schönen Ball von der rechten Seite auf den Fuß serviert, den er kurz vor der Pause zum 4:1 verwandelte.

In der Halbzeit fand das Trainerteam eigentlich die richtigen Worte um dieses Spiel für sich entscheiden zu können. Es galt die Führung zu verteidigen und nach hinten etwas kompakter zu stehen. Nach der Halbzeit traute man aber seinen Augen kaum. Was nach einer klaren Führung aussah, wurde in der kompletten zweiten Hälfte verspielt. Bei einem Abwehrversuch, um den Ball aus dem eigenen Strafraum zu spielen, wurde leider der Gegner getroffen. Der Unparteiische entschied dabei auf Strafstoß für Münster. Filip Mikrut im Tor, hatte nach bisher sehr guter Leistung, das Nachsehen und der Ball zappelte zum 4:2 im Netz. Danach verlor die C1-Jugend komplett den Faden und kassierte durch ein schlechtes Stellungsspiel und einen individuellen Fehler zwei weitere Treffer. Bis zur letzten Spielminute wurde das Spiel sehr hektisch und die Mannschaft holte leider wieder nur einen Punkt…!

Natürlich war es für das gesamte Team schwer zu verdauen, nach einer 4:1 Führung trotzdem nur einen Punkt mit nach Hause zu nehmen. Jetzt gilt es das Spiel aufzuarbeiten und sich auf das kommende Heimspiel am Samstag, 15.09.2018 gegen den Tabellenführer aus Griesheim zu konzentrieren.
Trotzdem fand das Trainerteam, dass die Mannschaft sich von Spiel zu Spiel steigert und bald die nötigen Punkte zum Verbleib in der Liga holen wird.

Aufstellung:
Maurizio Bandiera, Mahir Camkiran, Timo Fast, Ian Benjamin Hauser, Gentian Karaxha, Lukas Keim, Kacper Lewandowski, David Meyer, Filip Mikrut, Ferris Ochs, Rouven Penz, Aristide Pourikas, Tim Stahlheber, Dennis Tremmel, Noah Volz

 

Drittes Unentschieden in Folge für die C1
Markiert in: