F I Jugend überzeugt beim 2. Spielefest

Loading Likes...
  • von Thorsten Gippert

Das zweite Spielfest bestritt die F I des JFV Bürstadt am letzten Wochenende bei Starkenburg Heppenheim.

Bei leichtem Nieselregen kamen unsere Jungs im ersten Spiel gegen den Gastgeber Starkenburg zu einem völlig verdienten 3:2 Erfolg. Nachdem es am Anfang alles für einen Sieg für Starkenburg aussah, zeigte die neu zusammengestellte Truppe eine super Moral und drehte innerhalb weniger Minuten einen 0:2 Rückstand kurz vor Ende der Spielzeit in ein 3:2. Joel erzielte das entscheidende Tor nach Vorlage von Marlon. Zuvor hatte Joel zum Anschlusstreffer getroffen. Marvin erzielte den Ausgleichstreffer.

Mit derselben Aggressivität und dem Siegeswillen jedes einzelnen gingen sie auch in Spiel 2 gegen die Sg aus Hüttenfeld mit 6:1 als Sieger vom Platz. Kurioses passierte in der 9.min des Spieles, als Marvin vom JFV ins Tor des Sg wechselte da hier der Torwart sich verletzt hatte.“ Ein großer Akt von Fairplay“ meinte der Trainer von Hüttenfeld und lobte die beiden Trainer Kazim und Hasan für diese faire Geste. Zum Erstaunen aller fand sich Marvin in seiner Rolle als Torwart gut zurecht und parierte einige Schüsse von Jose, Alexis und Joel. Die Tore erzielten in Spiel 2: Marlon, Alexis (2), Joel (2), Jose.

In Spiel 3 gegen Hofheim merkte man den Jungs an das sie 3 Spiele ohne Pause hintereinander gespielt hatten. Sehr stark aufspielende Hofheimer brachten den  JFV immer wieder an den Rand einer Niederlage. Zweimal gingen sie in Führung und zweimal kamen der JfV  zurück. Alexis mit dem 1:1 und Jose zum 2:2 egalisierten immer wieder die Führung. Mit einem Solo und dem Willen mit dem Kopf durch die Wand zu gehen erzielte Marlon zwei Minuten vor Ende der Partie das 3:2.

Fazit : auch im 6ten Spiel in Folge siegreich.

JFV Bürstadt I

Semih, Efe, Abuzzer, Marvin, Marlon, Joel, Fynn, Romeo, Alexis, Jose.

Das nächste Spielfest findet am 1.9.18 beim Tv Lampertheim statt.

F I Jugend überzeugt beim 2. Spielefest
Markiert in:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.