Torfestival beim Spiel der F2 Junioren

Loading Likes...

Am letzten Samstag empfingen unsere F2 Junioren bei sonnigen Frühlingswetter die U9 Vertretung des VfB Lampertheim.

Schon zu Beginn wussten die Jungs mit schönen Kombinationen zu gefallen, wobei die ersten Chancen jedoch noch ungenutzt blieben.

Nach einem Eckball von Leon war dann Noel mit dem Kopf zur Stelle und brachte seine Farben in Führung.

Nur kurze Zeit später verwertete Jonathan einen weiten Abschlag von Keeper Luca zum 2-0.

Nach einem schönen Pass von Noel war dann Fabian mit einem satten Schuss der Torschütze zum 3-0.

Kurz vor der Pause erhöhte Stefan zum 4-0, Passgeber war bei diesem Tor Philip.

Mit diesem Ergebnis ging man auch in die Pause. Im zweiten Abschnitt spielten die Bürstädter weiter eifrig nach vorne. Trotz einiger Umstellungen bestimmten die JFV – Junioren weiter die Partie.

Fabian und Leon schraubten das Ergebnis auf 6-0.

Als Luca mustergültig auf Neo spielte hiess es 7-0.

Der VFB Lampertheim hielt jedoch weiterhin gut dagegen und nachdem Fynn das gegnerische Tor nur knapp verfehlte, kamen die Spargelstädter zum Ehrentreffer.

Leon stellte dann den alten Abstand wieder her, die Vorarbeit leistete hierbei Jonathan.

Den Schlusspunkt setzte Fabian mit seinem dritten Treffer an diesem Vormittag zum 9-1.

Alles in allem ein verdienter Sieg der Mannschaft, wo jeder Spieler auch auf verschiedenen Positionen eingesetzt wurde. Am nächsten Samstag geht es dann zum Nachbarn FSV Einhausen.

 

Es spielten:

Luca Gebhardt, Neo Zalli (1), Noel Herweg (1), Fabian Giegerich (3), Fynn Ofenloch, Stefan Bibinger (1), Leon Keinz (2), Philip Steckel, Jonathan Ohl (1).

Torfestival beim Spiel der F2 Junioren
Markiert in: