Heimsieg für F1 Junioren im ersten Spiel der Kreisklasse 1

Loading Likes...

Im ersten Spiel der neuen Runde in der Kreisklasse traf die F1 des JFV Bürstadt am 16.09.2017 in Riedrode auf die Vertretung des TSV Auerbach I.

Bei Sonnenschein und milden Temperaturen entwickelte sich ein torreiches und stets faires Fußballspiel mit vielen Offensivaktionen auf beiden Seiten.

Der JFV ging recht früh mit 1:0 durch Noah in Führung, die der TSV fast postwendend egalisieren konnte. In einer temporeichen ersten Halbzeit konnte Mannschaftskapitän Ryan sein Team mit einem überlegten Schuss von der Strafraumecke wieder in Führung bringen, aber der Gast aus Auerbach war stets gefährlich und erzielte nach einem in die Mitte abgewehrten Ball wiederum den Ausgleich. Danach erspielte sich der JFV Bürstadt mehrere Chancen durch direktes Passspiel und Nutzung der gesammten Breite des Platzes, welche jedoch etwas leichtfertig vergeben, oder vom stark haltenden Torhüter der Gäste vereitelt wurden.

Vielbeinige Abwehr… Medison, Liam und Torben versuchen vergeblich den Ball im gegnerischen Gehäuse unterzubringen.

Schließlich traf Medison kurz vor dem Pausenpfiff nach einer schönen Kombination über Torben, Ryan und Elias doch noch zum 3:2 Halbzeitstand.

Strafraumszene vor dem Bürstädter Tor… Torben klärt eine Ecke des TSV Auerbach, so daß Nic im Tor nicht mehr eingreifen muss, während Noah, Medison und Ryan ihre Gegenspieler vom Tor fernhalten.

Nach einer kurzen Pause ging das Spiel weiter und nach wenigen Minuten konterte der TSV Auerbach aufgrund eines unnötigen Ballverlustes im Mittelfeld schnell und direkt, so daß der ansonsten sichere Nic im Tor chancenlos war.

Nach dem erneuten Ausgleich der Gäste, wurde die Offensivbemühungen unserer Mannschaft nochmals intensiviert, der Ball wurde jetzt verstärkt über die schnellen Außen Elias und Noah vor das Auerbacher Gehäuse gebracht. Hierdurch ergaben sich weitere Chancen, eine davon konnte Noah mit seinem zweiten Treffer des Tages auch zur erneuten 4:3 Führung verwerten.

Der JFV Bürstadt im Vorwärtsgang… Liam führt den Ball, neben ihm Medison, Noah beobachtet das Geschehen.

Nachdem Ryan nach einem Dribbling erst per Foul im Strafraum des TSV Auerbach gestoppt werden konnte, verwandelte Medison den fälligen Strafstoß sicher zum 5:3. Der Torhunger der Bürstädter Jungs war damit aber noch nicht gestoppt und Liam konnte in Torjägermanier nach einem langen Ball von Torben aus der eigenen Hälfte noch das 6:3 nachlegen.

Zwei gegen Einen… Elias passt den Ball nach einem Alleingang zwischen den gegnerischen Spielern hindurch.

Die niemals aufgebenden Gäste aus Auerbach verkürzten nach einem unhaltbaren Weitschuss nochmals, der letzte Treffer des Tages allerdings war unserer Mannschaft vorbehalten. Nach einem weiten Abschlag von Nic aus der Hand und schöner Ballmitnahme von Elias, traf Ryan mit einem Schuss aus spitzem Winkel zum 7:4 Endstand.

Glanzparade Torhüter… Nic lenkt einen tollen Schuss der Auerbacher Nr.9 mit den Fingerspitzen um den Pfosten, Noah, Ryan und Medison bestaunen die Aktion erleichtert.

Das erste Spiel der neuen Runde wurde somit von den F-Junioren des JFV Bürstadt erfolgreich bestritten, speziell der Kombinationsfußball und das schnelle Spiel über die Außen waren hier ein Erfolgsfaktor. Ein großes Lob auch an die Gäste des TSV Auerbach, die stets fair und mit großem Einsatz dagegenhielten und ihren Teil dazu beitrugen, dass die zum Schlusspfiff kräftig applaudierenden Zuschauer ein gutes Spiel mit vielen Torszenen zu sehen bekamen.

 

JFV Bürstadt I – TSV Auerbach I   7:4 (3:2)

Es spielten:

Nic Grimm, Torben Fenrich, Ryan Morrison (2), Medison Hasanaj (2), Elias Deckenbach, Noah Reinig (2), Liam Rödig (1).

Heimsieg für F1 Junioren im ersten Spiel der Kreisklasse 1