Platz 1 für die U11 Junioren bei der Basinus Trophy 2016

Loading Likes...

Platz 1 für die U11 Junioren bei der Basinus Trophy 2016

Am Pfingstwochenende nahm die E1 erstmals an einem Turnier mit internationaler Beteiligung teil. Mannschaften aus Belgien, Frankreich und Tschechien waren nach Bensheim gekommen, um sich mit deutschen Teams zu messen. Das Feld der E-Junioren setzte sich aus 20 Teilnehmern zusammen, die am Pfingstsamstag die Gruppenspiele auf dem Rasenplatz des Sportparks austrugen. Gleich im ersten Spiel mussten sich unsere Jungs gegen ein Team aus Belgien beweisen, was ihnen auch, trotz einiger ungenutzter Torchancen mit einem 2-1 gelang. Das zweite Spiel gegen Erbach entschieden die JFV- Junioren mit einem 3 – 0 für sich. Lediglich dem TSV Auerbach mussten sie sich mit vier 4 – 0 geschlagen geben. Nach diesem langen Spieltag ging es erst einmal zum Duschen nach Hause, um sich wieder aufzuwärmen und fit zu sein für die offizielle Eröffnungszeremonie, die um 21.30 Uhr begann. Für die jungen Spieler war dieser Tag ein einzigartiges Fußballerlebnis, das mit einem wunderschönen Feuerwerk gekrönt wurde. Allzu lange feiern durften sie jedoch nicht, da am nächsten Tag noch der Challenge Pokal ausgespielt werden sollte und bei dem man sich gute Chancen ausrechnete. Den Auftakt hierzu gab es am Pfingstsonntag, um 15.00 Uhr gegen FSG Bensheim 2. Das Spiel gestaltete sich anfangs etwas holprig und die eine oder andere Tormöglichkeit blieb ungenutzt, sodass es zum Führungstreffer der Gegner kam. Dieser Warnschuss rüttelte die E1 des JFV wach, sodass sie den Ausgleichstreffer schafften. Im anschließenden Achtmeterschießen entschieden die Bürstädter das Spiel letztendlich für sich. Als sehr hilfreich erwies sich hier die Gelassenheit des Torwartes, der mit 2 Paraden den Teamerfolg besiegelte. Das darauffolgende Spiel fand auf dem angrenzenden Hockey-Kunstrasen statt. Dieser Belag erforderte eine deutlich schnellere Spielweise, auf die sich die beiden Teams erst einstellen mussten. Den Gegnern aus Meder gelang dies schneller, sodass auch in diesem Spiel die Gegner den ersten Zähler für sich verbuchen konnten. Offensichtlich sehr zur Freude der Meder Fans, die den Treffer zum Anlass nahmen, das Spielfeld zu stürmen. Unbeeindruckt von diesem Zwischenfall setzten die Bürstädter das Spiel fort und übernahmen mehr und mehr die Spielgestaltung. Als nach dem Anschlußtreffer dann auch noch das 2-1 fiel, verstummten auch die Meder Fangesänge. Mit diesen beiden Siegen in der Tasche, stand dem Finale gegen den TSV Ötlingen um 18.30 Uhr nichts mehr im Wege. Von Anbeginn an sahen die Zuschauer eine eher zerfahrene Partie und man merkte den Mannschaften die Anstrengungen der beiden Turniertage an. Erst zum Ende der Partie erhöhten die Teams den Druck und es kam auf beiden Seiten zu mehreren torgefährlichen Situationen, die nur durch mangelnde Abschlußsicherheit vereitelt wurden, so dass diese Begegnung mit einem Unentschieden endete. Im Achtmeterschießen bewiesen die JFV Junioren dann die besseren Nerven, angeführt von ihrem Torwart Timo Ulpins, der zunächst zwei Achtmeter parierte und dann selbst den entscheidenden Siegtreffer erzielte. Fazit: Ein unvergessliches Fußballevent, mit krönendem Abschluss als Sieger des Challenge Cups.

 

Quelle: Georgia Barchfeld

Platz 1 für die U11 Junioren bei der Basinus Trophy 2016