F1 mit erneutem Sieg

Loading Likes...

Am letzten Samstag traten die F1 Junioren bei eisigen Temperaturen gegen die Kicker der TVGG Lorsch zum Heimspiel in Riedrode an.

Es entwickelte sich in der ersten Halbzeit ein gutklassiges Spiel, zu dem vor Allem auch die spielerisch gut mithaltende Mannschaft aus Lorsch mit guten Offensivaktionen beitrug. Die Jungs des JFV Bürstadt konnten mit schönem Kombinationsspiel allerdings die ersten torgefährlichen Aktionen herausspielen und so dauerte es nur bis zur 4. Minute, als Liam eine tolle Vorarbeit von Elias zur frühen Führung verwandeln konnte.

Nach 7. Minuten konnten die Jungs aus Bürstadt dann zum zweiten Mal jubeln, Noah konnte freistehend einen stark ausgeführten Eckball von Ryan volley verwandeln.

Lorsch gelang nach 10 Spielmiunten nach einem Mißverständnis in der Bürstädter Abwehr der Anschlusstreffer zum 1:2 und kurz danach musste Nic im Tor sich ganz lang strecken um den Ausgleich zu verhindern.

In der Folgezeit zeigte speziell Medison ein ganz tolles Auge für seine Mitspieler – zuerst gab er die Vorlage für Liam zum 3:1, dann bereitete er nach erneutem Anschlusstreffer der Lorscher zum 2:3 auch das vierte Bürstädter Tor durch Elias mit feinem Pass vor.

Den letzten Treffer vor der Halbzeit zum zwischenzeitlichen 5:2 erzielte dann Ryan, erneut schön frei gespielt von Medison. Mit diesem Ergebnis ging es nach gespielten 25 Minuten auch in die wohlverdiente Pause.

Die Jungs des JFV Bürstadt kamen dann nach der Halbzeit mit dem Willen auf den Platz die Partie so früh als möglich zu entscheiden – Liam stand kurz nach Anpfiff nach schönem Solo von Elias in der Mitte völlig frei und drückte den Ball zum 6:2 über die Torlinie.

In der Folgezeit konnte isch der Torhüter des TVGG Lorsch mehrmals mit tollen Paraden auszeichnen, war dann aber beim 7:2 durch Elias nach Vorarbeit von Ryan erneut machtlos.

Bei den Gästen schwanden jetzt doch zusehend die Kräfte, so daß die Kicker des JFV Bürstadt immer wieder mit Spiel über die Außen und darauf folgenden Rückpässe direkt in den Strafraum der Lorscher für Gefahr sorgten. Genau so fiel auch der nächste Treffer zum 8:2, Medison hatte sich über rechts durchgesetzt und den Ball flach zum Strafraumeck zurück gespielt, wo Elias unbedrängt seinen dritten Treffer am heutigen Spieltag erzielen konnte.

Eine 1:1 Kopie des vorangegangen Tores konnten die Zuschauer dann beim 9:2 bewundern, diesmal traf Liam nach Vorarbeit von Torben.

Den zehnten Treffer erzielte dann Ryan mit einem direkt verwandelten Eckball und auch das folgende 11:2 konnte unser Mannschaftskapitän für sich verbuchen – erneut hatte Medison hier die Vorarbeit geleistet.

Inzwischen konnten die in der ersten Häfte noch gut mithaltenden Gäste der Offensive des JFV Bürstadt nichts mehr entgegensetzen und so fielen weitere Treffer fast im Minutentakt.  Zuerst stand Medison in der Mitte goldrichtig, nachdem Elias sich zum wiederholten Male über rechts durchgesetzt hatte und schob den  Ball zum 12:2 ins linke Eck, dann traf erneut Ryan nach starker Vorarbeit von Torben zum 13:2.

Ryan war in der Zwischenzeit in die Sturmspitze gerückt und zeigte auf der für ihn doch ungewohnten Position beeindruckende Torjägerqualitäten – das 14:2 erzeilte er nach Vorarbeit von Liam und den Schlusspunkt zum 15:2 Endstand konnte er nach Alleingang ebenfalls setzen.

Nach guter erster Häfte gegen kombinationsstarke Lorscher, zeigten die Kicker des JFV Bürstadt nach der Pause eine sehr starke Offensivleistung, die schließlich zu einem ungefährdeten 15:2 Erfolg führte.

 

JFV Bürstadt I – TVGG Lorsch II  15:2 (5:2)

Es spielten:

Nic Grimm, Torben Fenrich, Noah Reinig (1), Elias Deckenbach (3), Ryan Morrison (6), Medison Hasanaj (1), Liam Rödig (4).

F1 mit erneutem Sieg
Markiert in: