D2 spielte gegen Spitzenreiter

Loading Likes...

Am 18.11.2017 hatte die D2-Jugend die Mannschaft FSV Einhausen III zu Gast. Die D2 spielte von Beginn an druckvoll nach vorne und ging in der 16. Minute durch David Hoffmann mit 1:0 in Führung. Doch der FSV Einhausen III spielte davon unbeeindruckt weiter. Nach einem schönen Spielzug gelang den Gästen in der 19. Minute der Ausgleich und eine Minute später gingen sie in Führung. Die D2 spielte danach wieder mit etwas mehr Druck auf den Gegner und konnte sich einige Torchancen erspielen, die aber ungenutzt blieben. In der 22. Minute erzielte dann David Hoffmann nach einem schönen Kombinationsspiel das 2:2. Und Noel Keinz traf in der 24. Minute mit einem sehenswerten Distanzschuss zum 3:2. Die D2-Jugend erspielte sich nun klare Feldvorteile und kombinierte sich immer wieder bis in den Strafraum, konnte aber selbst die besten Chancen nicht nutzen, um höher in Führung zu gehen. Und wie so oft im Fussball, dem FSV Einhausen III gelang quasi mit dem Halbzeitpfiff der Ausgleich.

Nach der Pause machte die D2 da weiter, wo sie in der ersten Halbzeit vor dem Ausgleich aufgehört hatte. Aber die Chancen konnten nicht genutzt werden. Endlich, in der 36. Minute erzielte David Mirzoyan das 4:3. Die D2-Jugend erspielte sich jetzt eine Chance nach der anderen. In der 39. Minute erhöhte Miron Hasanaj auf 5:3 und in der 41. Minute Juri Vonderheid auf 6:3. Der FSV Einhausen III konnte dann nur noch durch einen Strafstoß auf 6:4 verkürzen. In der verbleibenden Zeit hätte die D2 anhand der noch herausgespielten Chancen das Ergebnis deutlicher gestalten können, aber es blieb beim 6:4.

Der Sieg ging völlig in Ordnung, aber die D2-Jugend müsste ihre Chancen noch besser nutzen. Ein Lob an FSV Einhausen III für die sehr spannende Partie und an die Spieler der D2, die über die gesamten 60 Minuten des Spiels den Zuschauern einen sehr schönen Fußball geboten haben.

Ein Dankeschön auch noch an Domenice Münch für die gute Leitung des Spiels, da kein Schiedsrichter zum Spiel eingeteilt war.

Am 25.11.2017 um 10:00 Uhr geht es weiter in Heppenheim gegen Starkenburgia II.
 
Aufstellung:
Piero Capizzi, Fabian Floch, Miron Hasanaj, David Hoffmann, Leart Hyseni, Seyon Kandeepan, Noel Keinz, Soufian Khyi, David Mirzoyan, Giuliano Molitor (TW), Maurice Quindt, Juri Vonderheid (C), Nico Wilke
 
D2 spielte gegen Spitzenreiter