Hoher Sieg für die F2 gegen Olympia Lorsch

Loading Likes...

Die F2 des JFV Bürstadt konnte am letzten Wochenende einen ungefährdeten 10:1 Sieg im Heimspiel gegen Olympia Lorsch feiern.

Bei widrigen Temperaturen konnte die F2 nach dem deutlichen Erfolg vom letzten Spieltag beim FSV Einhausen auch diesmal ein Schützenfest feiern.

Schon früh konnten die Bürstädter Zuschauer nach einer Ecke von Leon das 1:0 durch Noel beklatschen.

Wenig später legte Tom nach toller Einzelleistung das beruhigende 2:0 nach und es dauerte nicht lange bis erneut Tom, diesmal nach schöner Vorarbeit durch Damon mit einem Doppelpack auf 3:0 erhöhen konnte.

Zweikampf… Noel setzt sich hier auf dem Flügel durch, Leon und Philip zeigen im Hintergrund eine gute Raumaufteilung in der Defensive.

Mit dieser beruhigenden Führung im Rücken gelangen den jungen Kickern viele tolle Kombinationen und es wurden noch einige Chancen zum Erhöhen des Spielstandes vergeben, der Gegner aus Lorsch konnte sogar kurze Zeit darauf auf 1:3 verkürzen.

Der JFV antwortete darauf wieder mit gutem Aufbauspiel aus der eigenen Hälfte und Philip war es schließlich, der mit seinem Treffer zum 4:1 nach Vorarbeit von Damon den alten Abstand wiederherstellen konnte.

Gefahr im Verzug… Fabian kommt hier bedrängt von einem Gegenspieler aus Lorsch im Strafraum der Olympia zum Schuss. Noel im Hintergrund beobachtet gespannt die Chance.

Unsere Jungs legten vor der Pause sogar noch das 5:1 durch Leon und dann auch das nächste Tor durch Damon zum 6:1 nach- wieder war Leon beteiligt, diesmal als Vorlagengeber – so daß es mit der verdienten Führung in die Pause ging.

In der Halbzeit wurde der Torhüter gewechselt, während in der ersten Hälfte noch Luca das eigene Gehäuse gehütet hatte, übernahm Jonathan jetzt diese Aufgabe.

Trainerservice mit Schirm… Noel wartet an der Seitenlinie, vom Regen geschützt, auf seine Einwechslung und schaut hier Luca im Zweikampf zu.

Die Kicker des JFV ließen sich vom Dauerregen nicht davon abhalten, wieder mit starkem Angriffsdruck die Lorscher in die eigene Hälfte zu drängen. Tom, dem schon das zweite und dritte Bürstädter Tor gelungen war, erhöhte seine Trefferkonto mit dem 7:1 auf drei und auch Damon gelang nach feiner Vorarbeit durch Noel sein zweites Tor am heutigen Tag zum 8:1.

Dem 9:1 war erneut eine Einzelleistung von Tom voraus gegangen und den letzten Treffer zum 10:1 Endstand erzielte wiederum Damon, diesmal freigespielt von Fabian.

Torschützen unter sich… Hier zieht Tom, dem heute 4 Treffer gelangen ab, neben ihm Damon, der ebenfalls dreimal erfolgreich war.

Mit diesem deutlichen Sieg geht nun auch die F2 des JFV Bürstadt in die wohlverdiente Winterpause. Nach den beiden kanppen und etwas unglücklichen Niederlagen zu Beginn der Runde, gelangen den Bürstädter Kickern danach noch zwei deutliche Siege, so daß am Ende insgesamt 25:12 Tore zu Buche stehen. Speziell das Aufbauspiel wurde im Verlauf der Runde stark verbessert und der Torhunger in den letzten Partien gibt viel Anlass zur Vorfreude auf die nun kommenden Freundschaftsspiele und Hallenturniere.

 

JFV Bürstadt II – Olympia Lorsch II  10:1 (6:1)

Es spielten:

Luca Gebhardt, Jonathan Ohl, Leon Keinz (1), Noel Herweg (1), Fabian Giegerich, Philip Steckel (1), Tom Gallei (4), Damon Müller (3).

Hoher Sieg für die F2 gegen Olympia Lorsch