D2 spielte in Lorsch

Loading Likes...

Im 5. Quali-Spiel ging es für die D2-Jugend am Donnerstag Abend, 21.09.2017, gegen Tvgg. Lorsch II.

Die D2 begann etwas verschlafen. Einige Spieler waren anscheinend noch woanders und nicht auf dem Platz. Und so war in den ersten Minuten der Tvgg. Lorsch II die bessere Mannschaft und ging in der 6. Minute verdient mit 1:0 in Führung. Die D2 kam einfach nicht zu ihrem gewohnten Spiel über die Flügel, da Lorsch sehr gut verteidigte. Aber in der 11. Minute nutzte David Mirzoyan einen Fehler der Lorscher Abwehr zum 1:1. Nach dem Ausgleich spielte die D2 endlich ihr Spiel besser in die Breite und Miron Hasanaj erzielte in der 14. Minute das 1:2. Bis zur Halbzeit war es dann ein sehr ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten.

Nach der Pause haben sich die D2-Spieler dann einen leichten Feldvorteil erspielt, ließen aber einige Chancen ungenutzt. Erst in der 48. Minute konnte Miron Hasanaj das 1:3 erzielen und in der 59. Minute macht David Mirzoyan den 1:4 Endstand. Auf Grund der 2. Halbzeit war der Sieg verdient. Aber auch ein Lob an die Spieler von Tvgg. Lorsch II für die erbrachte Leistung.

Am kommenden Wochenende ist die D2 spielfrei und am 01.10.2017 geht es zum letzten Quali-Spiel zur FSG Bensheim III.

Aufstellung:
Lars Bechtloff, Victoria Borynski, Piero Capizzi, Fabian Floch, Miron Hasanaj, David Hoffmann (TW), Leart Hyseni, Noel Keinz, Soufian Khyi, Eleftherios Lottas, David Mirzoyan, Juri Vonderheid (C), Nico Wilke

D2 spielte in Lorsch