Viertes Quali-Spiel der D2

Loading Likes...

Am 17.09.2017 traf die D2-Jugend auf SV Schönberg. Bei dem Heimspiel war die D2 von Anfang an das überlegene Team. Nur vor dem Tor des Gegners wollte es nicht klappen. In der 18. Minute konnte selbst ein Strafstoß nicht verwandelt werden. In der 22. Minute hatten die Spieler dann endlich Grund zum Jubeln, als Miron Hasanaj  das 1:0 erzielte. Damit ging es in die Pause.

In der Halbzeit hat der Trainer bei der Kabinenansprache offenbar die richtigen Worte gefunden. In der zweiten Halbzeit schloss die Mannschaft ihre Spielzüge mit Toren ab. In der 31. und 32. Minute erzielte Leart Hyseni die Tore zum 3:0. In der 34. Minute gelang Noel Keinz das 4:0. In der 37. Minute schoss Piero Capizzi das 5:0. Danach konnte nochmals Leart Hyseni mit zwei Treffern in der 47. und 48. Minute auf 7:0 erhöhen. In der 56. Minute fiel das 8:0 durch Mirion Hasanaj. In der Schlussphase erhöhte Piero Capizzi in der 58. und 59. Minute noch zum 10:0 Endstand.

Am Donnerstag, 21.09.2017 geht es um 18:00 Uhr schon wieder weiter, im 5. Quali-Spiel bei Tvgg. Lorsch II.

Aufstellung: 
Lars Bechtloff, Lukas Boettcher, Piero Capizzi, Fabian Floch, Miron Hasanaj, David Hoffmann (TW), Leart Hyseni, Seyon Kandeepan, Noel Keinz, Eleftherios Lottas (C), Maurice Quindt, Juri Vonderheid, Nico Wilke

 

Viertes Quali-Spiel der D2