D1 schließt englische Woche erfolgreich ab

Nachdem die D1 am Samstag, 06.05.2017, gegen FC 07 Bensheim III (wir berichteten), am Dienstag, 09.05.2017 gegen TSV Auerbach II und dann am Sonntag, 14.05.2017 gegen SV/BSC Mörlenbach gespielt hatten, haben die Jungs durch dieses straffe Programm einen enormen Teamgeist entwickelt.

Gegen den Tabellenzweiten TSV Auerbach II ging es um die Tabellenführung. Können die Jungs der D1 den Vorsprung ausbauen oder verlieren sie ihre Tabellenführung? Es entwickelte sich ein sehr spannendes und heiß umkämpftes Spiel. Durch den großen Kampfgeist und den Willen das Spiel zu gewinnen, schoss Filip Papac sein Team in Führung. Nun galt es, nichts mehr nach hinten zuzulassen und/oder die Führung weiter auszubauen. Mit viel Laufbereitschaft der Flügelspieler Ivan Pavlic und Edgar Schwarze setzten sie alles auf ein zweites Tor. Timo Ulpins, der Torwart der D1, versuchte ebenfalls mit einem starken Schuss aus der eigenen Hälfte das Tor zu treffen, doch leider rettete der gegnerische Torwart den Ball und fischte ihn raus. Alle Versuche blieben vergebens, denn die Auerbacher sperrten einen Riegel vor ihr Tor. Doch das 1:0 reichte, um den Tabellenplatz weiter auszubauen. Verdient hat sich die Mannschaft den Sieg erkämpft. Die Trainerin Jasmin Heiderich und der Co-Trainer Jochen Hartmann sind sehr stolz auf ihre Mannschaft und freuen sich nun auf die restlichen Spiele.

Aufstellung:
Timo Ulpins, Filip Papac, Ivan Pavlic, Armin Smajic, Noah Volz, Tim Stahlheber, Gentian Karaxha, Aristide Pourikas, Rouven Penz, Constantin Morweiser, Edgar Schwarze, Kacper Lewandovski, Mehmet Ikizer.


Gegen den SV/BSC Mörlenbach hagelte es endlich mal wieder Tore. Die Jungs der D1 konnten viele ihrer Torabschlüsse erfolgreich beenden. Filip Mikrut bekam in diesem Spiel nicht viel auf sein Tor, war aber trotzdem immer präsent und wachsam. Der Joker Flilip Papac belohnte seinen Einsatz mit drei Toren. Edgar Schwarze spielte sich oft über die Flügel frei und konnte auch selbst nach vielen Assists ein Tor für sich verbuchen. Ivan Pavlic zeigte eine hohe Laufbereitschaft und konnte dadurch zwei Tore für sich entscheiden. Auch der Sechser Armin Smajic schoss seine Mannschaft zur weiteren Führung. Ebenfalls belohnten sich Gentian Karaxha und Aristide Pourikas sowie Constantin Morweiser mit einem Tor. Die D1 des JFV Bürstadt spielten 50 Minuten lang nur auf das gegnerische Tor. So erkämpfte sich Rouven Penz über die Außen ein paar Mal den Ball und erzielte zwei Treffer. Am Ende führte die D1 mit 12:0 und setzten sich somit weiter an der Spitze ab. Der Traum der Meisterschaft rückt immer näher!

Aufstellung:
Filip Mikrut, Filip Papac, Ivan Pavlic, Armin Smajic, Noah Volz, Tim Stahlheber, Gentian Karaxha, Aristide Pourikas, Rouven Penz, Constantin Morweiser, Edgar Schwarze, Luigi Imperato, Mehmet Ikizer.

D1 schließt englische Woche erfolgreich ab