E-Jugend trat beim TVL Hallen-Cup 2017 an

Loading Likes...
Am 21.01.2017 spielte die E-Jugend beim TVL Hallencup 2017 in Lampertheim.
In der Gruppe B traf die Mannschaft im ersten Spiel auf SV Pfingstweide Ludwigshafen. Mit einer schwachen Leistung ging das Spiel mit 1:3 verloren. Im zweiten Spiel gegen TV Lamperheim II lief es besser und die E-Jugend gewann mit 2:0. Im dritten Spiel gegen SG Viktoria Mauer zeigten dann die Spieler ihr Können vor dem Tor und gewannen 5:2.
Mit diesen Ergebnissen wurde die E-Jugend zweiter in der Gruppe B und qualifizierte sich für das Viertelfinale.
Im Viertelfinale traf die Mannschaft dann auf den SG Limburgerhof. In einem spannenden Spiel war die E-Jugend die bessere Mannschaft, verlor aber mit 1:2. Im Fußball entscheiden halt die Tore. Damit konnte die E-Jugend sich nicht für das Halbfinale qualifizieren und war aus dem Turnier ausgeschieden. Allerdings können die Spieler mit dem Erreichten beim TVL Hallen-Cup 2017 unter 12 Mannschaften zufrieden sein.

Als nächstes tritt die E-Jugend am 12.02.2017 ab 9:00 Uhr bei den Hallenkreismeisterschaften in der Halbfinal-Runde Gruppe  2 an. Das Turnier findet in der Sporthalle Biblis (Pfaffenau), Bei der Pfaffenwiese, Biblis, statt.

Hier spielt die Mannschaft in einer sehr starken Gruppe mit zwei Region-Liga-Teams und einem Kreisliga-Team, sowie zwei Kreisklasse-Teams. Wenn die E-Jugend in dieser Gruppe die Final-Runde erreichen würde, wäre das wirklich eine Überraschung, aber im Fußball kann alles an einem guten Tag erreicht werden.
E-Jugend trat beim TVL Hallen-Cup 2017 an